Hakenliftsilos

Hakenlift Silos oder auch Bock-Silos bzw. Wechsel Silos genannt, haben als Aufnahmesystem am Silo-Dach einen Zentral-Haken und einen Randhaken am Übergang zum Zylinder. Dieses Aufnahmesystem erlaubt das Aufnehmen der Silos sowohl im stehenden als auch im liegenden Zustand. Des Weiteren haben die Silos in der Regel an den Vertikalschienen, links und rechts 2 Zapfen, sogenannte Sattelzapfen zur Aufnahme des Silos mit einem Sattelauflieger. Eine weitere Option an diesen Silos ist die Seitenaufnahme, auch BTE oder AKA-Aufnahme genannt. In diesem Falle werden die Silos mit Fahrzeugen mit Delta-Pro Aufnahme gefahren. Hakenliftsilos finden in allen Bereichen des Trockenmörtels Einsatz, ob im Gips, Mauermörtel, Estrich, Fliesestrich oder Geothermie um nur einige zu nennen. Aber auch mehr und mehr im Bereich der Kunststoff Granulate. In der Landwirtschaft als Lagersilo für Futtermittel und Düngemittel.